MUND-KIEFERCHIRURGIE


Fachärzte für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie müssen ein vollständiges Studium der Humanmedizin und der Zahnmedizin absolvieren, danach eine mehrjährige Weiterbildung an der Klinik mit abschließender Facharztprüfung. Diese weitreichende Qualifikation gewährleistet besondere Fähigkeiten in einem Fachgebiet, welches sowohl zahnärztlich-chirurgische als auch allgemeinchirurgische Kenntnisse voraussetzt, da es sich im Kiefer-Gesichtsbereich um eine anatomisch komplexe Region handelt. Umso besser, wenn dann noch langjährig erfahrene Fachärzte bereitstehen, um Sie kompetent zu beraten und zu behandeln. Im engeren Bereich der Mund-Kieferchirurgie führen wir schwerpunktmäßig folgende Behandlungen für Sie durch:

Bei entsprechender Indikation und auf Wunsch des Patienten können erforderliche Eingriffe natürlich auch in Sedierung („Dämmerschlaf-Narkose“) oder in Vollnarkose durchgeführt werden. Hierfür steht Ihnen unser erfahrenes Anästhesie-Team zur Verfügung.


Bei komplizierten anatomischen Situationen können wir zu Ihrer Sicherheit vorab eine 3-dimensionale Diagnostik durch eine digitale Volumentomographie (DVT) durchführen, um z. B. den Nervverlauf bei tief verlagerten Weisheitszähnen darzustellen oder um verlagerte Zähne im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung vor der Freilegung genau zu lokalisieren.


Gerne beraten wir Sie über diese Angebote in unserer Praxis in einem Planungs-gespräch vor der Operation.


 

Kontakt:
Alter Postplatz 9
88400 Biberach
Telefon 07351 7882
Fax 07351 17853
info@mkg-biberach.de
Sprechzeiten:
Mo, Di, Do: 8.00 - 12.00 Uhr
und 14.00 - 17.30 Uhr
Mi: 8.00 - 12.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr
und nach Vereinbarung


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen zu den bei uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK