Implantologie > Einzelzahn-Ersatz


Die ästhetisch und funktionell optimale Lösung bei Verlust eines einzelnen Zahns ist in vielen Fällen eine implantatgetragene Krone. Eine provisorische Versorgung kaschiert die Lücke, bis das Implantat eingeheilt ist.

Unter geeigneten Voraussetzungen kann auch eine Sofortimplantation erfolgen. Hierbei wird das Implantat direkt nach der Zahnentfernung in das vorhandene Wurzelfach eingesetzt. Die Zahnlücke wird in ihrem Volumen erhalten, da das Implantat die umgebenden Gewebe stützt und deren Abbau verhindert.

Die künstliche Zahnkrone ist von den Nachbarzähnen nicht zu unterscheiden. Der verloren gegangene Zahn wird dabei ersetzt, ohne dass die Nachbarzähne als Pfeiler geschädigt werden. Die wertvolle Zahnsubstanz wird erhalten. Ausserdem verhindert die funktionelle Belastung des Implantates den Abbau des Kieferknochens im Bereich der ehemaligen Zahnlücke.

Auch im Hinblick auf die Zahnpflege stellt diese Versorgung das Optimum dar, da die sonst übliche Verblockung (Brücke!) der Nachbarzähne vermieden wird und die Zahnzwischenräume u. a. für Zahnseide zugänglich sind.
Kontakt:
Alter Postplatz 9
88400 Biberach
Telefon 07351 7882
Fax 07351 17853
info@mkg-biberach.de
Sprechzeiten:
Mo, Di, Do: 8.00 - 12.00 Uhr
und 14.00 - 17.30 Uhr
Mi: 8.00 - 12.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr
und nach Vereinbarung


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen zu den bei uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK