Gesichtschirurgie > Hautveränderungen


Umwelteinflüsse und insbesondere intensive Sonnenbestrahlung führen im Laufe der Jahre zu unterschiedlichen, häufig pigmentierten Hautveränderungen vor allem im exponierten Gesichtsbereich.

Hierbei kann es sich zum Beispiel um Muttermale, bzw. Pigmentflecken (Leberflecke) handeln.


Aber auch bösartige Hautveränderungen oder ihre Vorstufen (Präkanzerosen) können auf der Gesichtshaut entstehen und sollten fachkundig beurteilt und gesichtschirurgisch entfernt werden.


Auch weitere Gesichtshautveränderungen können z.B. in Form von Gefäßauffälligkeiten, Talgdrüsenzysten oder kleinen gutartigen Hautfibromen entstehen.


Auch wenn bei manchen dieser Eingriffe nicht die kosmetische Zielsetzung im Vordergrund steht, so wird doch in unserer Praxis größtes Augenmerk auf eine ästhetisch und gesichtschirurgisch einwandfreie Durchführung des Eingriffs gelegt, welches wiederum ein ästhetisch optimales Behandlungsergebnis zur Folge hat.

Kontakt:
Alter Postplatz 9
88400 Biberach
Telefon 07351 7882
Fax 07351 17853
info@mkg-biberach.de
Sprechzeiten:
Mo, Di, Do: 8.00 - 12.00 Uhr
und 14.00 - 17.30 Uhr
Mi: 8.00 - 12.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr
und nach Vereinbarung


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen zu den bei uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK